23.7 C
Burgebrach
Sonntag, Juni 20, 2021
spot_img
- Anzeige -spot_img

Beim Stadtradeln Gutes tun – für Dich und die Umwelt

Stadt und Landkreis Bamberg beteiligen sich auch 2021 wieder am STADTRADELN, einer bundesweiten Aktion des Klimabündnisses der Europäischen Städte. 
Ziel ist es, den Radverkehr in den Kommunen zu fördern und möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen. 

So funktioniert’s

Beim STADTRADELN bilden sich Teams, die während des 21-tägigen Aktionszeitraums möglichst viele Kilometer beruflich sowie privat mit dem Fahrrad zurücklegen und diese im Online-Kilometer-Buch eintragen oder mit der STADTRADELN-App sammeln. Im Aktionszeitraum vom Montag den 14.06.2021 bis Sonntag den 04.07.2021 gilt es wieder, fleißig Kilometer zu sammeln. Dabei ist es egal, ob das Rad zur Arbeit oder in der Freizeit benutzt wird. 

Schließt euch dem Team Burgebrach an!

Damit unsere Gemeinde auch dieses Jahr im landkreisweiten Wettbewerb wieder eine möglichst gute Platzierung erreicht, würden wir uns über möglichst viele Mitradelnde freuen. Schließt euch daher bei eurer Registrierung dem Team Burgebrach an. Als weiterer Anreiz winken auch dieses Jahr wieder Preise pro Teilnehmer, Team und Kommune.

Anmeldung unter: STADTRADELN – Landkreis Bamberg
App Download: >Klick<

Mit Fahrradfahren Gutes tun!

Das Ziel von STADTRADELN an sich ist es, die Radverkehrskultur an sich voranzubringen und sowohl die Politik als auch die Bürgerinnen und Bürgern von den Vorteilen des Radfahrens im Alltag zu begeistern. Bundesweit wird STADTRADELN vom Klima-Bündnis koordiniert, dem größten kommunalen Netzwerk zum Schutz des Weltklimas, dem der Landkreis Bamberg und die Stadt Bamberg seit 1992 angehören.

Dass das Fahrrad in Corona-Zeiten oft das sinnvollste Verkehrsmittel für die verbleibenden unvermeidlichen Wege ist – sei es zum Einkaufen oder zur Arbeit – ist offenkundig. Zugleich bietet das Radfahren die Möglichkeit, sich weiterhin an der frischen Luft zu bewegen und Ausflüge zu unternehmen. Das fördert nicht nur die Gesundheit, sondern hilft auch, den Einschränkungen des öffentlichen Lebens aktiv ein wenig entgegenzuwirken, ohne, dass es dabei zu engem zwischenmenschlichen Kontakt kommt. Ob dieses Jahr ein Rahmenprogramm mit Präsenzveranstaltungen stattfinden kann, scheint derzeit eher unwahrscheinlich. Die Organisatoren hoffen aber, dass zumindest gemeinsame Radtouren sowie Veranstaltungen im Freien mit einer eventuell begrenzten Teilnehmerzahl wieder zulässig sind. Bitte beachten Sie auch hier die Webseiten von Stadt und Landkreis Bamberg.

Weitere Infos findest du hier: >Klick<

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Andere Artikel

- Anzeige - spot_img

Folge uns!

4,168FansGefällt mir
1,528 AbonnentenFolgen
271 AbonnentenFolgen
- Anzeige -spot_img

Letzte Artikel

- Anzeige -spot_img