7.5 C
Burgebrach
Montag, September 28, 2020

Burgebrach bekommt einen Waldkindergarten

Erziehung, Bildung und Betreuung direkt in der Natur – im Waldkindergarten. Ursprünglich stammt diese Form des Kindergartens aus Skandinavien, erfreut sich mittlerweile aber auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Die Reize dieses alternativen Betreuungsangebots hat nun auch der Marktgemeinderat Burgebrach erkannt und für sich – bzw. für die Marktgemeinde – entdeckt.

Und die zusätzlichen Betreuungsplätze, die durch einen Waldkindergarten entstehen, werden auch bald dringend gebraucht: Anmeldezahlen zufolge fehlen 40 Betreuungsplätze für Kindergartenkinder zum September 2014. In Folge dieser Erkenntnis wurde eine Umfrage durchgeführt, die zeigt, dass die Eltern von rund 20 Kindern Interesse an einem Betreuungsplatz im Waldkindergarten hätten.

news_waldkindergarten_burgebrach_2014

Auch ein Grundstück für die Betreuungseinrichtung ist bereits gefunden. Gemeinsam mit Vertretern des Landratsamtes wurde ein gemeindeeigenes Waldstück in der Nähe von Försdorf im Bereich Kreuztanne für geeignet befunden. Die dort bereits vorhandene Holzunterstellhütte der Rechtlergemeinschaft soll abgerissen werden, das Fundament für ein neues Gebäude genutzt werden. Bis zu dessen Fertigstellung soll ein Bauwagen angemietet werden. Stellplätze für die Eltern können am Waldrand eingerichtet werden.

Schätzungen zufolge werden für den Bau des Waldkindergartens Kosten in Höhe von rund 60.000 Euro entstehen. Die Bauträgerschaft wird vom Marktgemeinderat und die Betriebsträgerschaft von der Katholischen Kirchenstiftung übernommen.

Um die Versorgung der Kinder im zukünftigen Waldkindergarten bestmöglich zu gewährleisten, sollen zwei Erzieher/innen und eine/n Praktikant/in eingestellt werden. Außerdem wirtschaften Waldkindergärten erfahrungsgemäß defizitär. Diese Defizite werden, auf Bitte der Katholischen Kirchenstiftung, von der Marktgemeinde übernommen. Schätzungsweise werden sich die Kosten für den Waldkindergarten (Personal & Defizite) auf rund 46.000 Euro jährlich belaufen.

Um auch dem weiteren Betreuungsbedarf gerecht zu werden, wird der Kindergarten St. Anna ab September um eine Gruppe erweitert. Die zusätzliche Gruppe mit 25 Plätzen soll in einer Wohnung im Niederbronnerweg 7 betreut werden. Das Gebäude ist Eigentum der Katholischen Kirche und bedarf geringer Modernisierungsmaßnahmen. Die Kosten für Modernisierung und Ausstattung trägt der Markt Burgebrach.

Andere Artikel

„Volle Kraft voraus“ in Sachen Bildung

So oder so ähnlich könnte der Erweiterungsbau auf unserem Schul-Campus aussehen.In einer eigens einberufenen Sondersitzung des Marktgemeinderates wurde nun der allererste Vorentwurf...

Ringer des TSV Burgebrach gehen auf Sicherheit

Die Ringer des TSV Burgebrach haben sich nach einer sehr erfolgreichen Saison im Jahr 2019 für die Aufstiegskämpfe zur 1. Bundesliga qualifiziert....

Rückblick: Generalversammlung 2020 des TSV Windeck 1861 Burgebrach e.V.

Bei der Generalversammlung 2020 des Turn- und Sportverein Windeck 1861 Burgebrach e.V. begrüße 1. Vorstand Daniel Klitzke zunächst die anwesenden Ehrenmitglieder, den...

Folge uns!

3,952FansGefällt mir
1,528 AbonnentenFolgen
262 AbonnentenFolgen
- Anzeige -

Letzte Artikel

„Volle Kraft voraus“ in Sachen Bildung

So oder so ähnlich könnte der Erweiterungsbau auf unserem Schul-Campus aussehen.In einer eigens einberufenen Sondersitzung des Marktgemeinderates wurde nun der allererste Vorentwurf...

Ringer des TSV Burgebrach gehen auf Sicherheit

Die Ringer des TSV Burgebrach haben sich nach einer sehr erfolgreichen Saison im Jahr 2019 für die Aufstiegskämpfe zur 1. Bundesliga qualifiziert....

Rückblick: Generalversammlung 2020 des TSV Windeck 1861 Burgebrach e.V.

Bei der Generalversammlung 2020 des Turn- und Sportverein Windeck 1861 Burgebrach e.V. begrüße 1. Vorstand Daniel Klitzke zunächst die anwesenden Ehrenmitglieder, den...

Archivpflege: Wer hat noch alte Gemeindeunterlagen?

Ein Archiv ist das historische Wissen und Gewissen jeder Gemeinde. Im Bewusstsein dieser Bedeutung haben wir uns darüber gemacht unser gemeindliches Archiv...

Wir wünschen allen einen tollen Start in das neue Schuljahr!

Der erste Schultag ist für jedes Kind etwas Besonderes. Auf der einen Seite ist dies ein Tag, den die meisten Kinder ungeduldig erwarten –...
- Anzeige -