- Anzeige - spot_img
4.9 C
Burgebrach
Donnerstag, Dezember 2, 2021
spot_img
spot_imgspot_img
- Anzeige -spot_img

Burgebracher Ringer kämpfen beim SV Johannis Nürnberg II

Nicht wie gewohnt am Samstag, sondern erst am kommenden Sonntag, 11. Oktober, ab 11:00 Uhr kämpfen die Oberligaringer TSV Burgebrach beim SV Johannis Nürnberg II.

Mario Ziegler: „Die 2. Bundesligareserve aus Nürnberg ist mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet. Nach einem Unentschieden gegen Mietraching gelang Ihnen am vergangenem Kampftag sogar ein Sieg beim bis dahin noch ungeschlagenen RSV Schonungen. Daran sieht man, welches Potential unser Gegner hat. Sie haben immer die Möglichkeit, ihr Team aus der 1.Mannschaft so zu verstärken, so dass es für jeden schwer wird.“

Zweiter Abteilungsleiter Georg Ludwig: „Im vergangenem Jahr haben wir in Nürnberg mit 15:16 knapp verloren. Wenn sie so stehen, wie in Schonungen, dann wird es verdammt schwer. Da haben sie mit Evgeniy Valentir, Andreas Walter und Christoph Pscherer drei Ringer aus der 2. Bundesliga eingesetzt. Unser junges Team ist motiviert und kampfbereit.“

Zu diesem Kampf fährt ein Fanbus um 8:30 Uhr an der Windeck Halle los. Anmeldungen bitte bei Volkmar Schmal (Tel. 09546/593263).

In der Gruppenoberliga kommt es am Samstag in Unterdürrbach zu einem Derby. Dann kämpfen beide Reservemannschaften in der Kampfsporthalle ab 18:15 Uhr gegeneinander.

Text: Volkmar Schmal

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Andere Artikel

- Anzeige - spot_img

Folge uns!

4,163FansGefällt mir
1,703 AbonnentenFolgen
276 AbonnentenFolgen
- Anzeige -spot_img

Letzte Artikel

- Anzeige -spot_img