-1.1 C
Burgebrach
Sonntag, Januar 17, 2021
- Anzeige -

Burgebrachs neuer Bürgermeister heißt Johannes Maciejonczyk!

johannes_maciejonczykSeit einigen Minuten steht Burgebrachs neuer Erster Bürgermeister fest. Johannes Maciejonczyk (CSU), der seit sechs Jahren dem Burgebracher Marktgemeinderat angehört, wird am 1. Mai die Nachfolge seines Parteikollegen Georg Bogensperger antreten.

Insgesamt erhielt Maciejonczyk 2.027 Stimmen (58,2 Prozent aller abgegebenen Stimmen) und setzte sich so gegen seinen Mitbewerber Michael Mohr (ÜCW) durch.

Die Wahlbeteiligung bei der Bürgermeisterwahl lag bei 73,56 Prozent. Von 4.785 Wahlberechtigten haben 3.520 eine Stimme abgegeben – 37 der Stimmen waren allerdings ungültig.

Johannes Maciejonczyk wurde am 27. Mai 1982 geboren und wuchs in der Marktgemeinde Burgebrach auf, der er bis heute treu geblieben ist. Nach seinem Abschluss an der Wirtschaftsschule Bamberg machte er eine Ausbildung zum Justizfachwirt, arbeitete anschließend am Amtsgericht Bamberg und später am Oberlandesgericht Bamberg.

Der Ausbildung folgte ein Studium der Rechtspflege an der Bayerischen Beamtenfachhochschule Starnberg. Seit November 2012 ist Johannes Maciejonczyk als Diplom-Rechtspfleger am Amtsgericht Würzburg in den Bereichen Familienrecht und Zwangsvollstreckung tätig.

In seinem bisherigen Berufsleben konnte der 31-Jährige bereits einige Erfahrungen im Bereich der Verwaltung sowie in der Rechtsprechung sammeln und kennt daher außerdem auch die Zusammenarbeit mit weiteren Behörden.

Der verheiratete Diplom-Rechtspfleger ist bereits seit seinem 16. Lebensjahr vielfältig ehrenamtlich engagiert – beispielsweise beim TSV Burgebrach oder beim Bayerischen Fußball-Verband. Im Ehrenamt sieht er auch die Begründung für sein politisches Engagement.

Wir wünschen Johannes Maciejonczyk viel Erfolg in seinem neuen Amt!

- Anzeige -
- Anzeige -

Andere Artikel

- Anzeige -

Folge uns!

4,149FansGefällt mir
1,528 AbonnentenFolgen
264 AbonnentenFolgen
- Anzeige -

Letzte Artikel

- Anzeige -