23.7 C
Burgebrach
Sonntag, Juni 20, 2021
spot_img
- Anzeige -spot_img

DAS SCHWEIGEN DER SÄNGER

»GESANGVEREIN IM STEIGERWALD« PROBT WIEDER

Zehn Monate war der Männerchor aus Burgebrach zum Nichtstun verurteilt.

Die Sänger des Männerchors Gesangverein im Steigerwald Burgebrach e.V.  treffen sich regelmäßig zu Proben. Der Verein ist einer der ältesten Männerchöre im Landkreis Bamberg. Seit 163 Jahren gibt es den Gesangverein, er hat zwei Weltkriege überstanden, im Jahr 1959 wurde er mit der Zelter-Plakette vom Bundespräsidenten ausgezeichnet – das höchste Verdienstzeichen für die Pflege der Chormusik.

Doch dann kam die Pandemie, die viel veränderte. Die aktiven Sänger warteten über zehn  Monate  darauf, wieder proben zu dürfen. Der soziale Kontakt war immer gut, man traf sich zu den Singstunden und unterhielt sich zwischendurch, kartete einen Schafkopf, feierte Sängerfeste. Das, was den Chor ausmacht, ist das Zusammensein. Gerade für die älteren Vereinsmitglieder sind plötzlich alle Kontaktmöglichkeiten weggefallen. Manche haben nur ein einfaches Telefon, welches man auch altersbedingt nicht einfach durch ein Smartphone ersetzen kann.

Der Kampf ums soziale Überleben

Die Mitglieder leiden stark darunter, nicht singen zu dürfen. Der Verein kämpft  in Corona-Zeiten nicht um sein wirtschaftliches Überleben. Die Mitgliederlage ist stabil und der Chor freut  sich sehr, dass die Proben wieder losgehen. Problematischer scheint zu sein, dass die lange Pause dafür sorgen könnte, dass einige ehemals aktive Sänger sich nicht wieder treffen werden. Es geht den Chorsängern darum die langjährigen Mitsänger wieder zu treffen, um das gemeinsame Singen und nicht darum, irgendeine Form von Probe abzuarbeiten. Chöre möchten wieder zusammen singen!

Keine normalen Proben

Normale Proben sind für Chöre wegen der Corona-Infektionsgefahr derzeit nicht erlaubt. Stück für Stück werden die Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie aber aufgehoben, es geht zurück Richtung Normalität – wenn auch mit Abstand und Maske.

Durch ein genehmigtes Hygiene- und Abstandskonzept probt der »Gesangverein  im Steigerwald « jetzt wieder.  Unter Leitung von Reinhold Stubrach  treffen sich alle interessierten Sänger  immer donnerstags 20:00 Uhr (ab  10. Juni) im Vereinslokal Gasthof Schwan und – ab und zu – zur beliebten „Kellersingstunde“ auf einen der umliegenden Bierkeller – /Biergärten der heimischen Brauereien.

Möchtest du bei uns mitsingen?

Traditionelles Liedgut auf moderne Weise zu präsentieren, ist das Credo des unseres Chors. Wir sind eine Gruppe von30 Sängern, die durch unsere Freude am Singen eine lange Tradition in unserer Marktgemeinde  fortsetzen. Für die wöchentliche Chorprobe kommen Sänger aus allen Ortsteilen und Nachbargemeinden. Es ist bekannt, dass das Singen sehr durstig macht, so dass noch ein oder zwei „Seidla“ nach der wöchentlichen Singstunde getrunken werden.

Wir sind sehr offen und freuen uns auf neue Mitglieder, jung oder alt. Wenn Du also Deinen Donnerstagabend aufpeppen möchtest, kontaktiere einfach unseren  Vorstand Jürgen Schmitt (Mobil 0151-28883417 oder per mail  1.vorstand@gv-burgebrach.de) und komm auf eine Schnupperprobe vorbei! (P.S: Keine Sorge, Du musst keine Noten lesen können und Du musst auch nicht vorsingen!)

Text: Jürgen Schmitt

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Andere Artikel

- Anzeige - spot_img

Folge uns!

4,168FansGefällt mir
1,528 AbonnentenFolgen
271 AbonnentenFolgen
- Anzeige -spot_img

Letzte Artikel

- Anzeige -spot_img