13.8 C
Burgebrach
Freitag, September 17, 2021
spot_img
- Anzeige -spot_img

Edeka Hahner-Schließung: Eine Ära geht zu Ende

Mit der Schließung des Einkaufsmarktes Hahner endete in diesen Tagen eine lange Familientradition. Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um einen kurzen Blick in die Geschichtsbücher zu werfen: Schließlich wurde das Geschäft bereits im Jahre 1886 von dem Seilermeister Moritz Hahner gegründet, der sich bis 1910 mit der Herstellung und dem Verkauf von Seilerwaren befasste.

Durch die Aufnahme von Lebensmitteln und Textilien vergrößerte man den Laden im Jahre 1918. Bereits 1929 wurde das Haus in der Würzburger Straße abermals erweitert. Ab 1939 führte der Sohn Josef das Geschäft. 1953 war der Bau moderner Lagerräume unumgänglich. Die Einführung der Selbstbedienung im Jahre 1961 erforderte einen völligen Um- und Anbau der Geschäftsräume.

Durch die steigende Zahl der Kunden eröffnete im Jahre 1975 der Sohn Werner einen Einkaufsmarkt in der Bamberger Straße. Auch diese Verkaufsflächen sowie die Parkplätze wurden einige Male erweitert. Zwischenzeitlich übernahm Thomas Hahner die Geschäftsführung. Nach nun mehr 135 Jahren hat nun „der Hahner“ seine Pforten geschlossen. Auf eigenen Wunsch betreibt die Familie Hahner den neu errichteten Einkaufsmarkt am Ortseingang nicht, sondern überlässt die Geschäftsführung mit Nicolai König einem neuen Chef.

Mein Dank gilt der Familie Hahner für die 135-jährige Versorgung Burgebrachs mit Lebensmitteln. Für die Zukunft wünsche ich alles Gute und dem neuen Edeka-Markt sowie allen weiteren Einkaufsmärkten allzeit gute Geschäfte.

Johannes Maciejonczyk
1. Bürgermeister
Markt Burgebrach

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Andere Artikel

- Anzeige - spot_img

Folge uns!

4,169FansGefällt mir
1,703 AbonnentenFolgen
275 AbonnentenFolgen
- Anzeige -spot_img

Letzte Artikel

- Anzeige -spot_img