-3.5 C
Burgebrach
Sonntag, Januar 17, 2021
- Anzeige -

Ehemaliges Fabrik-Gelände wird Wohngebiet

Für das ehemalige Oeka-Metall-Gelände hat der Marktgemeinderat Burgebrach einen Aufstellungsbeschluss für die 2. Änderung des Bebauungsplanes Falk und Dippacher Orles I gefasst.

Das rund 12.000 m² große Gelände soll als Wohngebiet mit vier Mehrfamilienhäusern und elf Einzel- bzw. Doppelhäuser ausgewiesen werden. Die Planungen werden demnächst der Öffentlichkeit und den Behörden vorgestellt.

Mit dem Neuerlass einer Hundesteuersatzung werden Hundehalter im Markt Burgebrach statt bisher mit 26 € jetzt mit 40 € pro Hund zur Kasse gebeten. Für einen Kampfhund werden 600 € jährlich fällig. Die zuletzt im Jahr 2007 angepassten Beträge werden damit auf einen landkreisweiten Durchschnitt angehoben.

Die Feststellung der Jahresrechnung 2019 des Marktes Burgebrach übernahm 2. Bürgermeister und Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses Peter Pfohlmann. Der Verwaltungshaushalt schließt mit 18,5 Mio. € und der Vermögenshaushalt mit 19,3 Mio. €. Dem Vermögenshaushalt konnten 4,5 Mio. € zugeführt werden.

Text: Elke Pieger, Markt Burgebrach

- Anzeige -
- Anzeige -

Andere Artikel

- Anzeige -

Folge uns!

4,149FansGefällt mir
1,528 AbonnentenFolgen
264 AbonnentenFolgen
- Anzeige -

Letzte Artikel

- Anzeige -