- Anzeige - spot_img
15.5 C
Burgebrach
Dienstag, Mai 17, 2022
spot_img
spot_imgspot_img
- Anzeige -spot_img

Graue Spalte: Mit voller Kraft voraus im neuen Jahr

Kaum sind die Neujahrswünsche ausgetauscht, hat der Alltag bereits wieder Einzug gehalten. Wie in den Weihnachtswünschen bereits ausgeführt, ist das Jahr 2022 für den Markt Burgebrach ein Jahr, in dem viele geplante und vorbereitete Projekte in ihre Umsetzung kommen. Schulhauserweiterung, Rathaussanierung, Dorferneuerung Dippach, Dorfanger Burgebrach, Erneuerung Kläranlage seien exemplarisch genannt.

Mit dem Thema „Erneuerbare Energien“ kommt zudem ein weiterer wichtiger Punkt auf die Agenda des Jahres 2022. Bei seiner Klausurtagung im vergangenen November hat sich der Marktgemeinderat deutlich positioniert und seine Absicht erklärt, zur nachhaltigen Deckung des Energiebedarfs unserer Marktgemeinde die Entwicklung einer Freiflächen-Photovoltaik-Anlage anzustreben.

In der Vergangenheit sowie aktuell waren und sind ohne Absprache mit der Marktgemeinde bereits zahlreiche mehr oder weniger seriöse Projektentwickler bei verschiedenen Grundstückseigentümern unterwegs und haben mit teils horrenden Pachtversprechen unbegründete Erwartungshaltungen geweckt. Die Planungshoheit für solche Projekte liegt im Rahmen einer erforderlichen Bauleitplanung jedoch ausschließlich beim Markt Burgebrach.

Um aber einen Wildwuchs solcher Anlagen zu verhindern und die geweckte „Goldgräberstimmung“ einzudämmen, hat der Marktgemeinderat besprochen, zunächst ausschließlich gemeindliche Grundstücke in der Abwägung der Geeignetheit von Flächen für eine Freiflächen-Photovoltaik-Anlage zu betrachten. Dies hat den großen Vorteil, dass die Allgemeinheit – und nicht ein Einzelner – von den Erlösen profitiert. Zudem wird angestrebt, dass bei der Projektentwicklung eine finanzielle Beteiligung von Bürgern möglich ist und der erzeugte Strom regional vor Ort zu vergünstigten Preisen angeboten wird. So kann im Ergebnis jeder, der möchte, profitieren.

Es wird nun Aufgabe in diesem Jahr sein, die Überlegungen weiter zu konkretisieren.

Johannes Maciejonczyk

1. Bürgermeister
Markt Burgebrach

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Andere Artikel

- Anzeige - spot_img

Folge uns!

4,163FansGefällt mir
1,703 AbonnentenFolgen
276 AbonnentenFolgen
- Anzeige -spot_img

Letzte Artikel

- Anzeige -spot_img