6.1 C
Burgebrach
Freitag, Januar 22, 2021
- Anzeige -

Heimatverein öffnet auch dieses Jahr die Weihnachtskrippe

BURGEBRACH. „Auch wenn in diesem Jahr auf Grund der Corona-Pandemie keine Präsenzveranstaltungen des Heimatvereins in der Adventszeit stattfinden dürfen, werden wenigstens die Krippenfiguren des Heimat- und Verschönerungsvereins wieder präsent sein“, erklärte der Vorsitzende des Vereins Markus M. Mehlhorn. Nach seinen Worten sollen mit der Weihnachtsgeschichte die Hoffnung, Zuversicht und Freude der Menschen gerade in diesen Zeiten gestärkt werden.

Wie jedes Jahr werde die Weihnachtsgeschichte in fünf Episoden nach gestellt, die unter folgenden Mottos stehen: Maria Verkündigung (28.11.-11.12.2020), Herbergsuche (12.12.-22.12.2020), Heilige Nacht (23.12.2020-04.01.2021), Anbetung durch die Heiligen Drei Könige (05.01.21.-13.01.2021) und Flucht nach Ägypten (14.01.-21.01.2021).

Jeder ist herzlich willkommen an der Zehnt-Kapelle in der Grasmannsdorfer Straße die Weihnachtsgeschichte während der Advents- und Weihnachtszeit mit zu verfolgen. „Der Heimatverein Burgebrach wünscht mit diesem Zeichen zum Jahresende allen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und vor allem, dass man sich gesund im neuen Jahr wieder bei den Vereinsfesten treffen kann“, so Markus M. Mehlhorn.

- Anzeige -
- Anzeige -

Andere Artikel

- Anzeige -

Folge uns!

4,152FansGefällt mir
1,528 AbonnentenFolgen
264 AbonnentenFolgen
- Anzeige -

Letzte Artikel

- Anzeige -