- Anzeige - spot_img
18.8 C
Burgebrach
Donnerstag, August 18, 2022
spot_img
spot_imgspot_img
- Anzeige -spot_img

TSV mit Rückenwind beim Zweiten in Nürnberg

Zu Beginn der Rückrunde reisen die Mattenklopfer aus dem Steigerwald nach dem überraschenden Heimerfolg am letzten Kampftag der Hinrunde gegen den AC Lichtenfels mit Rückenwind zur Bundesligareserve nach Nürnberg.

Co Trainer Jens Brosowski „Wir brauchen Punkte, damit wir den Klassenerhalt schaffen können. Die diesjährige Oberliga ist sehr eng beieinander. Da ist im Moment alles möglich. Allerdings haben wir große Probleme bei der Mannschaftsaufstellung. Von der Bestbesetzung sind wir weit entfernt“.

Gerungen wird als Hauptkampf ab 19:30 Uhr in der Richard-White-Arena.

Zweiter Abteilungsleiter Georg Ludwig analysiert „Tabellenführer Bindlach empfängt das Schlusslicht aus Au/Hallertau. Auch Schonungen greift wieder nach einer Kampfpause jetzt in Lichtenfels ins Geschehen ein. Alle drei Teams im Tabellenkeller müssen gegen favorisierte Gegner auswärts ran. Ich bin gespannt, ob sich am Tabellenende nach diesem Kampfsamstag was ändert. Ich hoffe, wir können auf Schonungen Punkte gut machen“.

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Andere Artikel

- Anzeige - spot_img

Folge uns!

4,163FansGefällt mir
1,703 AbonnentenFolgen
279 AbonnentenFolgen
- Anzeige -spot_img

Letzte Artikel

- Anzeige -spot_img