- Anzeige - spot_img
5.6 C
Burgebrach
Donnerstag, Dezember 2, 2021
spot_img
spot_imgspot_img
- Anzeige -spot_img

TSV Ringen: Heimkampf an der Kerwa!

Bild: Der Burgebracher Oberligaringer Felix Pflauger ist noch ungeschlagen. Er besiegte auch seinen Gegner von der Bundesligareserve aus Nürnberg. An diesem Kampfabend wird er auch um wichtige Punkte kämpfen. 

Ringer Oberliga

Zur Kerwa kämpft der TSV am Samstag daheim

Gegner ist der Bayernligameister aus Geiselhöring

Nachdem der erste Heimkampf des TSV gegen den SC Anger auf dem 24.10. verschoben werden musste, werden die Oberligaringer um Trainer Michael Giehl am Kerwasamstag den ersten Heimkampf absolvieren. Gegner ab 19:30 Uhr ist der TV Geiselhöring. Abteilungsleiter Volkmar Schmal „Unser Gegner hat mit der gleichen Höhe, wie wir Mietraching geschlagen. Die Chancen schätze ich 50:50. In diesem Duell gibt es keinen Favoriten. Für uns ist ein Sieg sehr wichtig, um einen Mittelfeldplatz zu sichern“.    

Trainer Michael Giehl schätzt die Lage wie folgt ein „In unserer Geschichte hatten wir noch kein Duell gegen Geiselhöring. Es ist ein aufstrebendes Team. Mit dem Bayernligatitel qualifizierten sie sich für die neu erstarkte Oberliga.

Für unsere Zuschauer wird es einen spannenden Kerwakampf geben. Wir sind gut vorbereitet und haben sehr gut trainiert“. Westendorf empfängt die Bundesligareserve aus Nürnberg und Hallbergmoos reist nach Mietraching. Der SC Anger hat kampffrei. 

Im Vorkampf ab 18:00 Uhr empfangen die TSV Schüler den ASV Hof in der Bezirksliga Mittelfr./Oberfranken Gr.A.

Text: Volkmar Schmal

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Andere Artikel

- Anzeige - spot_img

Folge uns!

4,163FansGefällt mir
1,703 AbonnentenFolgen
276 AbonnentenFolgen
- Anzeige -spot_img

Letzte Artikel

- Anzeige -spot_img