7 C
Burgebrach
Freitag, Januar 22, 2021
- Anzeige -

Burgebrach: Kompletter Netzanschluss in greifbarer Nähe

Der Anschluss an die zentrale Wasserversorgung ist ein jahrzehntelanges Dauerthema mit vielen Höhen und Tiefen sowie teils sehr kontroversen Diskussionen. An deren Ende stand mit Blick auf eine nachhaltige Versorgungssicherheit große Einigkeit über den Anschluss aller Haushalte in allen Gemeindeteilen an eine zentrale Versorgung. In den letzten fünf Jahren gelang es über den Zweckverband „Auracher Gruppe“ mit Dürrhof, Hirschbrunn, Oberköst, Tempelsgreuth, Küstersgreuth, Klemmenhof, Schatzenhof, Vollmannsdorf und Manndorf innerhalb sehr kurzer Zeit neun Gemeindeteile komplett anzuschließen.

Mit dem Gemeindeteil Büchelberg, der nun folgen soll, könnte der Netzanschluss nun bereits im kommenden Jahr komplettiert werden. Mit kräftiger finanzieller Unterstützung des Marktes Burgebrach hat die Auracher Gruppe hierfür inzwischen alle vorbereitenden Maßnahmen, Planungen und Beschlüsse auf den Weg gebracht, sodass einer Realisierung des ca. 900.000 € teuren Projektes im kommenden Jahr nichts mehr im Wege steht. Eine Förderzusage des Freistaates Bayern in Höhe von 265.500 € liegt ebenfalls bereits vor.

Ich freue mich, dass wir damit voraussichtlich Ende 2022 bereits Vollzug melden können und mit dem kompletten Netzanschluss den Abschluss eines „Jahrhundertprojektes“ feiern können. Gerade bei zu befürchtender, fortschreitender Wasserknappheit wird eine gesicherte Versorgung in Zukunft noch höheren Stellenwert bekommen.

Johannes Maciejonczyk
1. Bürgermeister
Markt Burgebrach

- Anzeige -
- Anzeige -

Andere Artikel

- Anzeige -

Folge uns!

4,152FansGefällt mir
1,528 AbonnentenFolgen
264 AbonnentenFolgen
- Anzeige -

Letzte Artikel

- Anzeige -