- Anzeige - spot_img
-4.8 C
Burgebrach
Donnerstag, Februar 9, 2023
spot_img
spot_imgspot_img
- Anzeige -spot_img

Tolles Adventskonzert mit bunter Mischung

Burgebrach. Einheimische Sängerinnen, Sänger und Musiker gestalteten besinnliches Konzert mit den schönsten Melodien zur Advents- und Weihnachtszeit.

Sich besinnen, ausruhen, freuen – das konnte man beim Adventskonzert des Gesangverein im Steigerwald Burgebrach e.V. am Sonntag,  den 3. Advent in der Pfarrkirche St. Vitus in Burgebrach.

Selten war das Interesse an einem Adventskonzert größer als in diesem Jahr. Endlich wieder die Kraft spüren, die von einem live gesungenen  Konzert ausgeht. In einer Mischung aus besinnlich und unterhaltsam, aus klassischer Musik für die Seele und beliebten Texten zum Advent, die zum Schmunzeln und Nachdenken anregten, wurde  in einem  etwa eineinhalbstündigen Programm für jede Generation präsentiert.

Ein Konzertauftakt mit strahlender Trompetenmusik (Doris Rohe als Solistin) und Reinhard Stadter an der Orgel gab dem Konzert von Anfang an einen festlichen Charakter.

Perfekt zusammengespielte Musiker, Sängerinnen, ein Doppelquartett  und der Männerchor  standen  bereit, um der musikalischen Emotion freien Lauf zu lassen. Mit einem klug ausgewählten Programm, mit Musik, welche dem Anlass „Advent“ gerecht wurde.  Musik von J.S. Bach und Georg Friedrich Händel, berührende Weihnachtslieder und Weihnachtsüberraschungen aus aller Welt. Ob Klassik- oder Unterhaltungsmusik, es waren beide Musiksparten vertreten und so hatte jeder Liebhaber der jeweiligen Musikrichtung die Möglichkeit, sich auch mal ein Stück der anderen Art anzuhören.  Einen Höhepunkt des Konzerts bot die aus dem Burgebracher Ortsteil Klemmenhof stammenden Trompeterin Doris Rohe, die im Raum München lebt und an der Musikhochschule München Gesang und Horn studierte.

Instrumental und gesanglich wurde das Konzert gestaltet von Lissi Finster &  Rita Ludwar (Akkordeon, Gitarre und Gesang), Reinhard Stadter (Orgel), Doris Rohe (Trompete und Sopran), Lothar Bittner (Piano und Gesang), vom Doppelquartett des MGV Burgebrach (Ltg. Wolfgang Bauer) und vom  Männergesangverein Burgebrach (Ltg. Reinhold Stubrach). Dazu eine charmante Moderation mit herrlichen Geschichten rund ums Fest von Jasmin Glück.

Zwischendurch waren die Gäste zum Mitsingen eingeladen: Vollmundig klang „Alle Jahre wieder“ durch die Kirche.

Nach dem  Schlusslied des Männerchores „Frohe Weihnachten“ feierte das sichtlich begeisterte Publikum alle Mitwirkenden mit viel Applaus und Standing Ovations.

Nach einem abwechslungsreichen Programm widmete man sich den geselligen Teil des Abends,  der gemeinsam mit den Konzertbesuchern in fröhlicher Runde bei Glühwein und Weihnachtsgebäck im Foyer des Bürgerhauses  verbracht wurde.

Mit einem besinnlichen und auch stimmungsvollen Arrangement am dritten Adventssonntag hat der Gesangverein im Steigerwald Burgbrach sein Publikum dazu veranlasst, in der Adventszeit innezuhalten.

Eine Besucherehepaar meinte: „Mit diesem Konzert fängt für uns Weihnachten an.“

Text/Quelle: Gesangverein im Steigerwald Burgebrach e.V.

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Andere Artikel

- Anzeige - spot_img

Folge uns!

4,163FansGefällt mir
1,703 AbonnentenFolgen
273 AbonnentenFolgen
- Anzeige -spot_img

Letzte Artikel

- Anzeige -spot_img