17.8 C
Burgebrach
Freitag, September 17, 2021
spot_img
- Anzeige -spot_img

Verabschiedung von Polizeihauptkommissar Jürgen Gleußner

Anfang Juli wurde Jürgen Gleußner, der bereits seit letztem Jahr in Pension ist, nach 11 Jahren Dienst als Verkehrserzieher auf dem Verkehrsübungsplatz Burgebrach nun offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Aufgrund von Corona konnte dies leider nur in kleinem Rahmen und zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden als ursprünglich geplant.

Neben dem Leiter der Verkehrsabteilung bei der Polizeiinspektion Land, Polizeihauptkommissar Peter Krauß und vier weiteren Verkehrserziehern der PI Land war auch sein bereits pensionierter Kollege Uwe Hubatschek anwesend.

In den 42 Jahren im Polizeidienst verbrachte er 11 Jahre seiner Dienstzeit als Verkehrserzieher in der Jugendverkehrsschule Burgebrach. Dabei hat er ca. 9.000 Kinder beschult und die Fahrradprüfung abgenommen. Erster Bürgermeister Johannes Maciejonczyk bedankte sich bei Herrn Gleußner für seine hervorragende Arbeit mit der Enthüllung eines Straßenschildes, welches den Namen des Pensionärs trägt. Der Kreisverkehr auf dem Verkehrsübungsplatz hat künftig den Namen „Jürgen-Gleußner-Platz“.

Polizeihauptkommissar Gleußner hat seine Tätigkeiten auf dem Verkehrsübungsplatz bereits im letzten Jahr an Polizeihauptkommissar Alexander Hermann übergeben, der fortan als Verkehrserzieher in Burgebrach tätig ist.

Text & Bild: Markt Burgebrach

- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Andere Artikel

- Anzeige - spot_img

Folge uns!

4,169FansGefällt mir
1,703 AbonnentenFolgen
275 AbonnentenFolgen
- Anzeige -spot_img

Letzte Artikel

- Anzeige -spot_img