- Anzeige - spot_img
0.4 C
Burgebrach
Donnerstag, Januar 20, 2022
spot_img
spot_imgspot_img
- Anzeige -spot_img

Burgebracher Ringernachwuchs in Bindlach mit Achtungszeichen

Der Bärencup in Bindlach mausert sich inzwischen zu einem hochkarätigen Turnier.Über 300 Teilnehmer aus 36 Vereinen mit Teams aus ganz Deutschland, sowie Auswahlmannschaften aus Polen und der Tschechei zeigten an diesem Samstag eine hohe Qualität. Die Burgebracher Nachwuchsringer erkämpften mit Timo Vasen und Lucas Nein jeweils Bronzemedaillen.

Aber auch der 4. Und 5.Platz von Leon und Philipp Kellner ist bemerkenswert. Timo Vasen (E-Jugend/31 kg) war der jüngste in seiner Gewichtsklasse. Gegen seine zwei Gegner vom RSC Schonungen waren die Fortschritte des Trainings bereits sichtbar. Lucas Nein (B-Jugend/50 kg) konnte mit Beinangriffe seine Gegner beeindrucken. Wunderbar, wie er die Trainingsergebnisse umsetzte. Nach einem 10:0 Überlegenheitssieg über den Tschechischen Ringer Jan Kozuskanis, schulterte er im entscheidenden Kampf um Bronze Robert Gagert nach einer 16:5 Führung sicher. Philipp Kellner (B-Jugend/50 kg) zeigte sein Ringertalent. Mit zwei Schultersiegen und zwei Niederlagen erkämpfte er den 5.Platz.

Sein Zwillingsbruder Leon Kellner (B-Jugend/46 kg) schulterte Silvan Bärklau vom SV Johannis Nürnberg. Mit diesem sicheren Sieg wurde er Vierter von 8 Teilnehmern. Sein erstes Turnier überhaupt absolvierte Jonas Zöcklein (E-Jugend/34 kg). Nach drei Kämpfen stand der 6.Platz fest. Leon Dobrzanski (Kadetten/58 kg) wurde zweimal entscheidend geschlagen. Markus Zöcklein (B-Jugend/42 kg) startete in einer besonders schweren Gruppe und schied nach zwei Niederlagen aus.

Insgesamt war das Burgebracher Trainerteam Andrea Wildemann, Jan Stretz, Lara Wildemann und Dragos Cimpanu mit ihren Schützlingen sehr zufrieden. „Wir sind hier als Team aufgetreten. Es hat enorm Spaß gemacht. Der Jubel über die gezeigten Leistungen war groß“, sagte Andrea Wildemann.

Die Burgebracher Nachwuchsringer beim Bindlacher Bärencup. Von links: Trainer Dragos Cimpanu, Markus Zöcklein, Leon Dobrzanski, Timo Vasen (Bronze), Trainer Jan Stretz, Lucas Nein (Bronze), Übungsleiterin Lara Wildemann, Jonas Zöcklein und Trainerin Andrea Wildemann.   Auf dem Bild fehlen: Leon (4.Platz) und Philipp (5.Platz) Kellner
Die Burgebracher Nachwuchsringer beim Bindlacher Bärencup. Von links: Trainer Dragos Cimpanu, Markus Zöcklein, Leon Dobrzanski, Timo Vasen (Bronze), Trainer Jan Stretz, Lucas Nein (Bronze), Übungsleiterin Lara Wildemann, Jonas Zöcklein und Trainerin Andrea Wildemann.
Auf dem Bild fehlen: Leon (4.Platz) und Philipp (5.Platz) Kellner
- Anzeige -spot_img
- Anzeige -spot_img

Andere Artikel

- Anzeige - spot_img

Folge uns!

4,163FansGefällt mir
1,703 AbonnentenFolgen
273 AbonnentenFolgen
- Anzeige -spot_img

Letzte Artikel

- Anzeige -spot_img