7.2 C
Burgebrach
Montag, September 28, 2020

Ringen: Burgebrach verliert beim Favoriten in Bindlach mit 12:18

Fünf Siege auf beiden Seiten. Nach drei Kämpfen führte der TSV beim Meister mit 7:0. Nach acht absolvierten Kämpfen stand es 12:12 Unentschieden. Bis auf den 12:18 Endstand, ein sehr gutes Ergebnis für die Giehl Truppe. Felix Pflauger war verhindert und Christian Giehl ist noch verletzt. Für das Ersatzgeschwächte Burgebracher Oberligateam war dieser Kampf mehr als ein Achtungszeichen.

Abteilungskoordinator Mario Ziegler:Der Saisonstart ist in diesem Jahr für uns sehr schwierig. In den ersten zwei Kämpfen mussten wir gleich mit Nürnberg, gegen den aktuellen Zweitplatzierten und mit Bindlach, beim Meister und Tabellenführer ran. Da passt es, dass am kommenden Freitag mit Untergriesbach, der aktuelle Drittplatzierte in die Windeck Halle kommt“.

Zweiter Abteilungsleiter Georg Ludwig: „Wenn man die ersten drei Kämpfe gegen die drei Tabellenführenden bestreiten muss, dann ist die Gefahr sehr hoch, erstmal in der Tabelle hinten rein zu rutschen. Wir ringen in der Zweithöchsten deutschen Ringerliga. Hier qualifizieren sich Teams direkt für die 1.Bundesliga. Da gibt es zu den unteren Ringerligen schon eklatante Leistungsunterschiede. Wir haben uns bisher achtvoll geschlagen. In unserem Team steckt sehr viel Qualität“.

Schonungen verliert daheim gegen Freising, Au geht in Untergriesbach unter und Lichtenfels muss sich der Bundesligareserve aus Nürnberg beugen.

57 kg Freistil: Lucas Nein erkämpfte gegen Nikolas Geldner seinen ersten Saisonsieg im zweithöchsten Oberhaus. Mit Beinangriffe punktete er und sicherte mit dem 10:8 Punktsieg einen Zähler für sein Team (0:1).


130 kg Gr.-röm.: Jens Brosowski landete gegen den passiv ringenden David Adler einen ungefährdeten 5:1 Punktsieg (0:3).


61 kg Gr.-röm.: Gegen Dragos Cimpanu stellten die Gastgeber keinen Gegner (0:7).


98 kg Freistil: Marcin Marcinkowski machte gegen Vlad-Bogdan Boeriu seinen ersten Oberligakampf. Mit Beinangriffe überraschte er immer wieder seinen Gegner. Doch im Bodenkampf musste er die Überlegenheit seines Gegners anerkennen (4:7).


66 kg Freistil: Christopher Rippl wurde Mitte der zweiten Hälfte von Bastian Hoffmann mit 0:15 entscheidend besiegt (Halbzeitstand 8:7).


86 kg Gr.-röm.: Auf dem Mannschaftstrainer Michael Giehl ist Verlass. Gegen Patrick Adler gewinnt er verdient mit 5:1 nach Punkten (8:9).


71 kg Gr.-röm.: Mihai-Radu Mihut bezwingt Kevin Adler mit einem überlegenem Sieg sicher mit 9:0 nach Punkten und baut mit einem Dreier die Führung für den TSV aus (8:12).


80 kg Freistil: Da Christian Giehl noch verletzt ist, musste er die Punkte Sascha Büchner überlassen (12:12).


75 kg Freistil: Pascal Marechal hatte gegen Marcel Fornhoff gute Ansätze, konnte die deutliche Niederlage aber nicht verhindern (16:12).


75 kg Gr.-röm.: Dominik Winkler kam mit den mit allen Mitteln ringenden Philipp Adler nicht so gut zurecht und verlor am Ende mit 0:7 nach Punkten (Endstand 18:12).



Gruppenoberliga

KG Südthüringen – TSV Burgebrach II 40:15

Josef Giehl und Alexander Giehl erkämpften mit je zwei hohe und souveräne Siege die gesamten 15 Burgebracher Punkte. Philipp Kellner, Leon Kellner, Leon Dobrzanski und Jan Stretz verloren ihre Kämpfe.

Der Burgebracher Mannschaftstrainer Michael Giehl (blaues Trikot) siegt auch beim Meister in Bindlach für den TSV.

Andere Artikel

„Volle Kraft voraus“ in Sachen Bildung

So oder so ähnlich könnte der Erweiterungsbau auf unserem Schul-Campus aussehen.In einer eigens einberufenen Sondersitzung des Marktgemeinderates wurde nun der allererste Vorentwurf...

Ringer des TSV Burgebrach gehen auf Sicherheit

Die Ringer des TSV Burgebrach haben sich nach einer sehr erfolgreichen Saison im Jahr 2019 für die Aufstiegskämpfe zur 1. Bundesliga qualifiziert....

Rückblick: Generalversammlung 2020 des TSV Windeck 1861 Burgebrach e.V.

Bei der Generalversammlung 2020 des Turn- und Sportverein Windeck 1861 Burgebrach e.V. begrüße 1. Vorstand Daniel Klitzke zunächst die anwesenden Ehrenmitglieder, den...

Folge uns!

3,952FansGefällt mir
1,528 AbonnentenFolgen
262 AbonnentenFolgen
- Anzeige -

Letzte Artikel

„Volle Kraft voraus“ in Sachen Bildung

So oder so ähnlich könnte der Erweiterungsbau auf unserem Schul-Campus aussehen.In einer eigens einberufenen Sondersitzung des Marktgemeinderates wurde nun der allererste Vorentwurf...

Ringer des TSV Burgebrach gehen auf Sicherheit

Die Ringer des TSV Burgebrach haben sich nach einer sehr erfolgreichen Saison im Jahr 2019 für die Aufstiegskämpfe zur 1. Bundesliga qualifiziert....

Rückblick: Generalversammlung 2020 des TSV Windeck 1861 Burgebrach e.V.

Bei der Generalversammlung 2020 des Turn- und Sportverein Windeck 1861 Burgebrach e.V. begrüße 1. Vorstand Daniel Klitzke zunächst die anwesenden Ehrenmitglieder, den...

Archivpflege: Wer hat noch alte Gemeindeunterlagen?

Ein Archiv ist das historische Wissen und Gewissen jeder Gemeinde. Im Bewusstsein dieser Bedeutung haben wir uns darüber gemacht unser gemeindliches Archiv...

Wir wünschen allen einen tollen Start in das neue Schuljahr!

Der erste Schultag ist für jedes Kind etwas Besonderes. Auf der einen Seite ist dies ein Tag, den die meisten Kinder ungeduldig erwarten –...
- Anzeige -